Dienstag, 02. Juni 2020

Ruach
Bildrechte: beim Autor

 

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Auf hebräisch heißt dieser Geist: Ruach.

Ruach ist stürmisch und feurig – so erzählt es die Bibel. Und: Ruach ist Rot.

Jedenfalls ist das die Farbe, die zu Pfingsten gehört.

Bei meinem gestrigen Spaziergang habe ich die ersten Kirschen entdeckt und : sie sind rot. Lauter leuchtend rote Liebe. Es tut einfach gut, Gottes Wirken unter uns zu entdecken und sich daran zu freuen…

Wir beten:

Gott, du Lebensgeist.

Durch dich leben wir auf.

So sei du in unserer Mitte,

vertreibe die Angst aus unseren Herzen.

Schenk uns deinen langen Atem.

Und entzünde in uns deine Liebe.

Amen.

Ihnen allen ein gesegnete Woche!

Ihre Pfarrerin Heike-Andrea Brunner-Wild